Allergien
Allergien

Säuglingsernährung

Einführung der Beikost – aber wie?

Ihr Baby ist jetzt 4 Monate alt und wird noch gestillt oder mit Babynahrung versorgt, sie haben jetzt das Gefühl, dass dies nicht mehr ausreicht? Nun möchten Sie mit der Beikost starten, sind sich aber unsicher, wie Sie das machen sollen und mit welchem Brei es losgehen soll? Oder Ihre Familie ist durch Allergien vorbelastet? Dann biete ich Ihnen Hilfe durch eine Ernährungsberatung in Frankfurt am Main und liefere Ihnen die richtigen Antworten auf Ihre Fragen.

Mit der Beikost (Brei) starten Sie frühestens Anfang des 5. und spätestens Anfang des 7. Monats. Der erste Brei ist ein Gemüsebrei (z.B. Möhrenbrei), der mittags gefüttert wird. Ihr Baby sollte jetzt mit Hilfe sitzen und vom Löffel essen können. Kleinkinder brauchen zu Beginn viel Zeit und Geduld um zu lernen vom Löffel essen. Nach und nach werden immer mehr Milchmahlzeiten durch eine Brei-Mahlzeit (Getreide-Milch-Brei,  Obst-Getreide-Brei, …) ersetzt. Wenn Ihr Kind fast 1 Jahr alt ist, kann es langsam mit am Familienessen teilnehmen und braucht keine Babynahrung mehr.

Das Thema Säuglings- und Kinderernährung ist sehr spannend, gerade weil in den ersten 2 bis 3 Jahren die Weichen für spätere Vorlieben und Abneigungen für Speisen bei Ihrem Kind festgelegt werden. Ihr Kind erlernt Ernährungsgewohnheiten, die oft ein ganzes Leben bestehen bleiben. Deshalb ist eine ausgewogene und gesunde Ernährung von Anfang an wichtig. Ihr Kind bekommt so alle wichtigen Nährstoffe, Vitamine und Mineralstoffe für eine optimale körperliche und geistige Entwicklung.

Die Ernährungsberatung (2 bis 3 Termine) wird an Ihre persönlichen Wünsche und Bedürfnisse angepasst. Nach einer ausführlichen Anamnese der bisherigen Säuglingsernährung wird das Beratungsziel festgelegt und das weitere Vorgehen besprochen. Praktische Tipps von Kochrezepten bis hin zu Informationen zur empfohlenen Babynahrung helfen Ihnen im Alltag. Ein Ernährungsprotokoll gibt Auskunft über die Nahrung Ihres Kindes und zeigt mögliche Engpässe in der Nährstoffversorgung. Ich gebe Ihnen Tipps und Hinweise für eine ausgewogene Säuglings- und Kleinkindernährung und wie Sie mögliche Engpässe ausgleichen können.

Ich begleite Sie und Ihr Baby gerne in einer Ernährungsberatung. Kommen Sie in meine Praxis in Frankfurt -Sachsenhausen und ich unterstütze Sie bei der Auswahl der geeigneten Säuglingsernährung.

Kontaktieren Sie mich.


Weitere Informationen