Allergien
Allergien

Mangelernährung

Was mache ich, wenn mein Kind nicht essen will?

Ihr Kind ist kein guter Esser und Sie machen sich Sorgen ob ihr Kind  ausreichend mit Nahrung und Nährstoffen versorgt ist.
Die Perzentilenkurve in ihrem Vorsorgeheft gibt Ihnen einen guten Anhaltspunkt, ob das Körpergewicht und die Körperlänge Ihres Kindes normal sind, und diese helfen bei der Diagnose. Befragen Sie dazu ihren Kinderarzt.

 

Gerade in den ersten Monaten und Jahren ist eine gute Versorgung mit allen Nährstoffen (Eiweiß, Vitamine, Mineralstoffe etc.) für die körperliche und geistige Entwicklung Ihres Kindes wichtig. Ursache für eine Mangelernährung kann eine einseitige Ernährung sein oder auch die Folge einer Lebensmittelallergie. Manche Kinder sind zwar ausreichend mit Energie und Nahrung versorgt, essen aber viel zu wenig gesunde Lebensmittel wie Gemüse, Obst oder ungesüßte Milchprodukte. Familien, die von Allergien betroffen sind, wird nicht empfohlen, bestimmte Lebensmittel zu meiden, um die Bildung einer Allergie zu verhindern (Allergieprävention).

Die Ernährungsberatung (2 bis 3 Beratungen) bei mir in meiner Praxis in Frankfurt wird an Ihre persönlichen Wünsche und Bedürfnisse angepasst. Nach einer ausführlichen Anamnese und Sichtung der Untersuchungsunterlagen wird das Beratungsziel festgelegt und das weitere Vorgehen besprochen. Ein Ernährungsprotokoll zeigt die Energie- und Nährstoffversorgung ihres Kindes, und ob Engpässe bestehen. Ich gebe Ihnen praktische Tipps und Anregungen, wie Sie die Ernährung Ihres Kindes optimieren können und wie eine altersgerechte Ernährung für Ihr Kind aussieht.

Ich berate Sie gerne bei Mangelernährung und unterstütze Sie durch eine Ernährungsberatung in Frankfurt und Offenbach.

Kontaktieren Sie mich.

Weitere Informationen